Schmidhammer Ihr Partner für Böden
Kork ein Evergreen

zur Hauptseite
reiter-webwork
 

Kork Natur in Ihrer Wohnung!   Mehr info zum Korkboden

Korkeiche Korkeiche Granulat Korkblöcke Korkzuschnitt
Große Korkeichenwälder in
Portugal sorgen für einen
regelmäßigen Nachschub
dieses nachwachsenden
Rohstoffs.
Die Rinde der Korkeiche lässt sich alle 9-10 Jahre schälen, ohne dass dabei der Baum zu Schaden kommt. In Schrotmühlen wird die Rinde zu Granulat ver-arbeitet. Je nach Körnung hat das Korkparkett später eine feinere oder gröbere Struktur. Das Granulat wird in einem Hitze-Druck-Verfahren zu Blöcken gepresst. Nach einer gewissen Lagerzeit werden die Blöcke geschliffen und anschließend maßgenau zugeschnitten.


Kork- vom Baum in den Raum Die Korkrinde und das Korkgranulat
 
Kork ist natur
Kork ist warm
Kork ist leise
Kork ist langlebig
Kork ist belastbar
Kork ist pflegeleicht
Kork ist antistatisch


Sie wollen Kork fühlen? Sie haben keine Zeit? Gerne kommen wir mit unseren Kork-Mustern bei Ihnen vorbei!

Besuchen Sie unsere Ausstellung

   
  weiter >>